Tricks 4 Nerdy Rappinghood

Alle hotten Chicks geh'n ab auf Tricks! Denn da gibt's 'nen Mix, der ist fresh wie nix: Tricks #4 über Rap

Bild des Benutzers st-creative@arte.tv
ARTE Creative

In "Nerdy Rappinghood", der vierten Folge der etwas anderen Musikshow TRICKS, wird gerappt bis euch die Ohren qualmen. Tracky und Hasi verklickern euch eine Menge zu den Themen Rap, Lyrics und Scharniere. Außerdem gibt es wie immer eine ergänzende Linkliste. Die beiden warten auch dieses Mal wieder sehnsüchtig auf euren Input! Na dann mal fix...

Wie jetzt, ihr Tüpen wollt wrappen wie üch? Delüxstyles kickn wi üch? Dann her mit Euren Videos an arte.tricks@gmail.com, der beste Rap wird in der nächsten Folge gezeigt (vorwärts). (Deadline: Sonntag 19. Mai)

Natürlich wollen wir auch diesmal wieder Eure besten Links zum Thema Rap, Lyrics, MC-Namen, Scharniere. Die beste Einsendung gewinnt ein Bild von Hasi.

Hier unsere Empfehlungen zum Thema:

Ice-T hat nette Anfängertipps, da fangen sogar Priester an ille Styles zu kicken. Funktioniert auch bei Hunden. Hier neuster Film über "The Art of Rap", fool!

Ich frag mich, ob Bone Thugs 'n' Harmony da auch drin vorkommen...

Der erste Rap ist übrigens von Adriano Celentano aus dem Jahre 1972. Ha, die Italiener! Da steckten Run DMC noch in den Kinderschuhen deutscher Marke.

Auch bei uns war Hiphop schon immer zu Hause. Da haben sich die Toten Hosen glatt schwarz angemalt. Wat??? Das aber nicht politically correct, ey.

Das war lange vor Conscious oder Nerd-Rap, inzwischen rappen die Leute ja sogar auf klingonisch. Es gibt auch krasse Hiphop-Schwestern, ja sogar -Stewardessen! Mein Favorite bleibt eindeutig Kelly.

Ganz groß, was Lyrics angeht, sind natürlich Paul Barman oder MF DOOM, klar. Oder kennt jemand noch Young MC? Sein Flow klang schnell und langsam gut.

Und auch im letzten Jahr hat die Hiphop-Welt wieder einen großen Mann verloren. Lasst uns in Gedanken an ihn ein Liter Syzurp ausleeren...

 

Die Top 10 der Favorite Lyrics wäre übrigens gewesen:

#10: "Bikinis, zucchinis, martinis. No weenies"
– Snoop Dogg, California Gurls
Tracky sagt: Höhö.. Tschagg ab, Alder!

#9: "Scooby doo wah, scooby doo wee/ Like a jazz player, I improvise wisely"
– Guru, Lifesaver (Jazzmatazz Volume 2: The New Reality)
Hasi denkt: Sdit patiduwibah chippeddi scat– that was a shitty Rap. Each one teach one. Perfekte Überleitung zur Nummer 8:

#8: "I am as serious as cancer when i say rhythm is a dancer"
– Snap
Tracky sagt: Wuoahwuoah...

#7: "I like my beats hard like two day old shit, steady eatin booty M.C's like cheese grits"
– Phife Dawg von A Tribe Called Quest, Oh My God
Tracky sagt: Scheiss mit Essen reimen funktioniert einfach. Nach diesen Lyrics schön Zähne putzen!

#6: "I use Crest so ain't no cavity creeps in my drill"
– Dr. Dre, Keep Their Heads Rollin
Hasi: mit freundlicher Unterstützung der Internationalen Dental-Union aka Zahnfee-Convention.

#5: "Throw yo' hands in tha ayor, and wave 'em like you just don't cayor"
– Outkast
Tracky: Sogar Tony Blair hat den Song auf seinem mp3-Playor. Kennste, Großbritanniens Ex-Premierministayor?

#4: "Man I'm done saying that I'm done playing, Im'ma a start laying any of these motherfucking cocksuckers."
– Eminem
Hasi denkt: Momentchen, hat Feminem gerade gesagt er habe keinen Bock mehr auf Tussie und fängt jetzt an Typen zu bangen? You tell 'em, Slim Shady!

#3: "When you take a sip you buzz like a hornet, Billy Shakespeare wrote a whole bunch of sonnets."
– LFO, Summer Girls
Tracky sagt: Echt deep, Mann.

#2: "Ever since you was a pee-wee, down by my knee with a wee-wee."
– 2Pac
Hasi: Eene mene meck und du bist whack.

#1:"Lemonade was a popular drink and it still is, I get more props and stunts than Bruce Willis"
– Guru

*Fussball-Tröte*

Den TRICKS SOUNDTRACK gibt's übrigens umsonst bei UpitUp Records, jede Woche kommen neue Songs dazu. Aight?

Hände in die Höh, dort wo ich sie seh,

Tracky & Hasi

Kommentare (0)

Meistgesehene Videos der Woche