TOUR BUENO : Mailand

Poesie vs. Binärcode: Major Bueno übernehmen eine alte Villa in Mailand

Bild des Benutzers st-creative@arte.tv
ARTE Creative

50 Tage, 11 Städte, 9 Länder, 11 Indie-Game-Designer. In jeder Stadt trifft unser Duo Major Bueno die besten Game-Designer, lernt deren Heimatstädte kennen und innerhalb von 48 Stunden entsteht ein neues Spiel. Diesmal: Mit Pietro Righi Riva (Santa Ragione) in Mailand. 

Raus aus Zürich, rein nach Mailand! Station 2 der Tour Bueno. Major Bueno trifft Pietro Righi Riva vom Studio "Santa Ragione". Kaum angekommen, führt Pietro die beiden durch die Altstadt von Mailand – und beweist: Mailänder gehen sehr, sehr schnell. Vor dem Dom, auf dem Dom, La Scala, Straßentrubel. In Höchstgeschwindigkeit wird die Altstadt abgehakt. Am nächsten Tag dann das Brainstorming: Pietro hat sich einen für ihn besonders wichtigen Ort für die Ideenfindung ausgesucht: eine alte Villa in seiner Nachbarschaft. Sie birgt viele Geschichten, die sich für ein Spiel eignen würden. Ausführliche Recherche vor Ort und in Büchern führt die drei zu einer hochkulturellen Spielidee. Beim Game Jam genießt Major Bueno die italienische Küche: Pietro beweist mehrfach seine Kochkünste. Trotz technischen Hindernissen gelingt es Pietro und Major Bueno auch in Mailand innerhalb von 48 Stunden ein Spiel zu gestalten, das nicht nur für Pietro wichtig ist, sondern auch noch einen historischen Bezug hat. Gestärkt mit Pasta und Mailänderschnitzel, geht es jetzt weiter nach Wien. Auf ein neues Spiel!

Das Spiel: "The Mads´ Garden"

Inspiriert von einer Villa, die mittlerweile eine Bibliothek ist, und ausführlicher historischer Recherche entstand in Mailand zusammen mit Pietro das Spiel "The Mads´ Garden". Der Spieler reist fast 200 Jahre in die Vergangenheit und schlüpft in die Rolle des italienischen Poet Alessandro Manzoni. Inspiriert durch verschiedene Objekte im Ballsaal der Villa verfasst Alessandro ein Gedicht für eine der anwesenden Personen. In einem Briefumschlag verpackt stellt sich nun nur noch die Frage wie das neuerstellte Meisterwerk aufgenommen wird.

Spielanleitung:

Mit jedem Mausklick wird die historische Vorgeschichte erzählt. Sobald der Ballsaal der Villa Affori erscheint, kann der Spieler Gedichte schreiben. Durch einen Klick auf ein Objekt im Raum entsteht eine Zeile des Gedichts. Gefällt dem Spieler das Gedicht nicht, kann er es durch Klicken auf die Flamme verbrennen und neu ansetzen. Gefällt es ihm, kann er es in den Umschlag packen und durch Klicken auf eine Person im Raum an diese "senden". Die Person reagiert positiv, wenn ihr das Gedicht gefällt. 

Jetzt spielen: "Mad's Garden"

http://www.arte.tv/cdnp-creative/cdn/farfuture/A-W1iIWQYJN_TepVay7NF9aQHBiRQw4b5XDCFmyZE3I/mtime:1422026604/sites/default/files/styles/editor_large/public/thumbnails/image/screen3.jpg?itok=eSUiYKw8

Links:
• Die Website zum Projekt
Das Interview mit Major Bueno auf ARTE Creative
Pietro Righi Riva Vortrag "Games Happen"
Santa Ragione Studio

Kommentare (0)

Meistgesehene Videos der Woche

  1. 1 Haarige Sache (2/10)
    Haarige Sache (2/10) 453 771 Ansichten