TOUR BUENO : Berlin

Tinder vs. Gespräche: Speed-Dating in Berlin

Bild des Benutzers st-creative@arte.tv
ARTE Creative

50 Tage, 11 Städte, 9 Länder, 11 Indie-Game-Designer. In jeder Stadt trifft Major Bueno Game-Designer, lernt ihre Heimatstädte kennen und innerhalb von 48 Stunden entsteht ein Game. Sechste Station: Berlin – mit Franziska Zeiner. 

Nach einer Woche in Polen, geht es zurück nach Deutschland: Berlin ruft! Dort trifft Major Bueno die Game-Designerin Franziska Zeiner. In ihrem Spiel „Social me“ setzt sie sich mit der Selbstdarstellung im Internet auseinander. Als Ort für das Brainstorming wählt sie einen typisch Berliner Ort: das Cafe – mit kostenlosem Internetzugang. Erst vor kurzem von New York nach Berlin gezogen, ist Fanziska die Stadt noch nicht so vertraut, sie findet dort aber gerade das Liebesleben sehr spannend. Kein Wunder also, dass sie mit Major Bueno ein Spiel machen wird, das beide Themen verbindet. Liebe und Selbstdarstellung. Nach einer langen theoretischen Diskussion über Liebe - ein Thema das wirklich jeden betrifft - steht die Idee. Werden am Ende alle zufrieden sein?

Englisch

Das Spiel:

Beim sechsten von insgesamt 11 Spielen kam die Inspiration auf Umwegen. Bei einem gemeinsamen Frühstück wollte Franziska uns eigentlich ein Bericht in einer Zeitschrift zeigen, aber die Kontaktanzeigen auf der Rückseite waren spannender. Über Tinder und den Artikel entstand dann die Idee ein Dating-Spiel zu machen, bei dem man per Tastendruck entscheiden kann ob man mit den Gegenüber näher kennenlernen möchte oder nicht.

Jetzt spielen: "Datemate"

http://www.arte.tv/cdnp-creative/cdn/farfuture/C_Af_CuRv6BFfB4rL7OOb0eLQSGgy-jKizamKqPy88k/mtime:1423739102/sites/default/files/styles/editor_large/public/thumbnails/image/berlin_0.jpg?itok=fCm39tlv

Links:
• Die Website zum Projekt
Das Interview mit Major Bueno auf ARTE Creative
Franziska Zeiner

Kommentare (0)

Meistgesehene Videos der Woche