5 Minutes with Tasso

5 MINUTES: TASSO (Sachsen)

Bild des Benutzers st-creative@arte.tv
ARTE Creative

Der deutsche Graffiti-Maler Tasso zerstört die Schönheit: Für seine neue Serie "Destroy Beauty" verarbeitet er die Hilflosigkeit gegenüber Gewalt, die an Frauen weltweit ausgeübt wird. 

Tasso begann wie viele andere in den Neunzigern mit typisch klassischen Graffiti-Schriftzügen und Figuren. Recht zügig im Verlauf der Jahre entwickelte und perfektionierte er das sogenannte Graffoto, das fotorealistische Arbeiten mit der Spraydose, sowohl auf Außenfassaden, als auch zunehmend auf Leinwänden. Seit 2011 beschäftigt sich Tasso mit der Bildenden Kunst abseits der Street-Art und versucht eine eigene zeitgenössische Position zu entwickeln, in der die Spraydose und das dazugehörige künstlerische Selbstverständnis eine eher untergeordnete Rolle spielen sollen. Neben Landschaften finden sich narrative Bilder und surreale Poesie in Tassos Arbeiten. Wir haben den Künstler in seinem Atelier besucht, wo er an einer recht ungewöhnlichen Leinwandserie mit dem Titel "Destroy Beauty" arbeitet. Tasso erklärt uns warum er die drei Porträts erst aufwendig auf Leinwand malt, um diese später mit Säure, Feuer und Cutter-Messer zu zerstören.

5 MINUTES ist ein Projekt von Ilovegraffiti.de und ARTE Creative.

Text: Philipp Ludwig-Orlowski | activeART

Produktion:
Red Tower Films

Links:
ilovegraffiti.de
ta55o.de

Kommentare (0)