Art of Gaming - Survivalisme (Upian 3)

Art of Gaming - Survival Games

Bild des Benutzers guillaume.arlen@arte.tv
ARTE Creative

Hauptsache Überleben: Survival Games sind ein Genre für sich – und verraten uns einiges über unsere Gesellschaftsstrukturen.

Im vielfältigen Genre der Survival Games dreht sich alles um das nackte Überleben: ob in prähistorischer Zeit, auf einer einsamen Insel oder in einer post-apokalyptischen Welt. Dabei müssen die Gamer wahlweise den Elementen trotzen oder sich gegen Zombies und andere Monster zur Wehr setzen – manchmal auch beides zusammen. Eine Vorbereitung auf das Ende der Welt? Trinity und der Soziologe Bertrand Vidal erklären, was Spiele wie "Fallout 4", "H1Z1" oder "The Forest" über uns und unsere Gesellschaft verraten.

Games:
"Fallout 4", "H1Z1", "DayZ", "The Forest"

Gast:
Bertrand Vidal ist Soziologe und Mitglied des Forschungsinstituts für Soziologie und Ethnologie in Montpellier. Sein Spezialgebiet sind dystopische Vorstellungswelten und ihre Dynamik.

In "Art of Gaming" dreht sich alles um Games – und um die Kunst. Im Let’s Play-Modus erkunden die Hosts Melek Balgün und Trinity das künstlerische Universum von Videospielen.

Trinity: Die diplomierte Videospiel-Testerin ist spezialisiert auf Survival- und Horror-Games und verzeichnet über 36 000 Follower auf ihrem Twitch-Kanal.

Kommentare (0)

Meistgesehene Videos der Woche