Urban Culture

Safari Typo ! (8/8) - Amsterdam

Typo-Safari - Amsterdam

Schriftzüge der Amsterdamer Schule feiern ein Revival. Der Typograf Bas Jacobs erklärt sie uns auf dem Weg durch den Buchstabendschungel seiner Stadt.

Safari Typo ! (7/8) - Londres

Typo-Safari - London

Nicht nur englische Pubs sind einladend - sondern auch ihre Ladenschilder! Überhaupt: In London tanzt die Typo! Unterwegs im Buchstabendschungel mit Nadine Chahine.

Safari Typo ! (6/8) - Paris

Typo-Safari - Paris (2/2)

Aufstand der Zeichen in Paris - da hat man gemeinhin Throw-Ups auf Rollläden und zugetaggte Gemüsetransporter vor Augen. Typomaniac David Poullard erzählt uns seine Buchstabengeschichte.

Safari Typo ! (5/8) - Marseille

Typo-Safari - Marseille

Marseille heißt malen: Vorbei an vollgetaggten Türen und Bellevue-Rooftops streunen wir durch den Buchstabendschungel der Mittelmeermetropole.​

Safari Typo ! (4/8) - Montréal

Typo-Safari - Montreal

In großen Blockbuster-Lettern prangen Montreals Schriftzüge auf Backsteinfabriken. Viele von ihnen sind verblasste Zeichen des Industriezeitalters. Auf zum Typo-Spaziergang!

Safari Typo ! (3/8) - Barcelone

Typo-Safari - Barcelona

Buchstaben über Buchstaben: Bauchige, verspielte und geschwungene Logos prägen das Stadtbild Barcelonas. Das Wichtigste im Typo-Dschungel: Hauptsache die Zeichen tanzen!

Safari Typo ! (2/8) - Berlin

Typo-Safari - Berlin

U-Bahnen, Busse und Straßenbahnen: Berlin strahlt in Gelb. Und wer hat's erfunden? Der Typomane Erik Spiekermann. Sein Motto: "Typografie ist unheilbar, aber nicht tödlich."

Safari Typo ! (1/8) - Paris

Typo-Safari - Paris (1/2)

Buchstaben, Tags und Typos prägen unsere Wahrnehmung ganzer Städte. Diese Folge: Ein Streifzug durch Paris - auf der Jagd nach Art-déco-Schriften.

Streetphilosophy

Streetphilosophy - Verteidige die Freiheit!

Freiheit und Sicherheit: zwei Konzepte, die sich gegenseitig ausschließen? Oder braucht das eine das andere? Und überhaupt, was will ich eigentlich: versichert sein oder vogelfrei?

Streetphilosophy

Streetphilosophy - Sei stark, bereue nichts!

Wer keine Schwäche zulässt, hat Erfolg. Ist die Ellbogentaktik erstrebenswert? Müssen wir Egoisten sein? Und warum gibt es laut Nietzsche keine reine Selbstlosigkeit?

5MINUTES WITH DEJOE

5MINUTES WITH DEJOE

Stammtisch, Sketchen und Styles: der Buchstabenbaumeister DEJOE. Das Urgestein Berliner Rapschrifttums im 5-MINUTES-Porträt.

Music On The Road (10/10) - San Francisco

Music On The Road (10/10) - San Francisco

Wo ist der psychedelische, kreative Geist von San Francisco? In Oakland, wo sich die Gentrifizierung noch nicht alles unter den Nagel gerissen hat. Zu Gast bei Queen Crescent.

Music On The Road (9/10) - Los Angeles

Music On The Road (9/10) - Los Angeles

L.A. und Musik, das heißt: Traditionelle Instrumente treffen auf Beats des Global Bass. Die Musikerin Gingee lässt ihre philippinischen Wurzeln sprechen. Auf zum musikalischen Roadtrip in die USA!

Music On The Road (8/10) - Far West

Music On The Road (8/10) - Far West

Verschlafenes Kaff, progressive Musik: In Taos in New Mexico basteln unbeugsame Hippies, Punks und Architekten an einer besseren Zukunft für die USA – und an einem noch härteren Sound.

Music On The Road (7/10) - Austin

Music On The Road (7/10) - Austin

Austin, die Welthauptstadt der Live-Musik? Unterwegs mit The Bishops, die einen hypnotischen Electro-Rap liefern – stets darauf bedacht,  ihre Unabhängigkeit zu wahren.

Music On The Road (6/10) - Nola

Music On The Road (6/10) - Nola

Afrikanische, amerindische und karibische Rhythmen, gepfeffert mit einer Prise Funk: Willkommen zum Mardi Gras in New Orleans!

Music On The Road (4/10) - Nashville

Music On The Road (4/10) - Nashville

Sie ist die "Music City“ der USA und Traumort für eine Karriere in der Musikindustrie – doch was hat "Nashvegas“ zu bieten außer austauschbarem Pop-Country?

Music On The Road (3/10) - Chicago

Music On The Road (3/10) - Chicago

Sie rappen, um Rap zu retten: Die Rapper Chicks aus Chicago. Ganz nebenbei zerstören sie überkommene Macho-Codes, Genres und Etiketten des US-Hip-Hop.

Music On The Road (2/10) - Detroit

Music On The Road (2/10) - Detroit

Detroit hat keine Zukunft? Von wegen: Der 16-jährige Rapper YaKuZa Moon schickt sich an, die gebeutelte Stadt zu beseelen.

Seiten