Nanar.jpg

Geschmaxxxploitation!

10 Folgen

Schöner Schund: Bizarre Billigfilme, die so schlecht sind, dass sie eine Trophäe verdienen – oder zumindest eine Webserie. Geschmaxxxploitation! feiert den Trashfilm.

Beschreibung

Gerechtigkeit für den schlechten Film! Nazi-Zombies, amerikanische Ninjas, Kannibalen, Zwergen-Cowboys, Bruce-Lee-Doubles ... ARTE Creative gibt Filmen ein Zuhause, die als wertlos gelten und deren Regisseure und Darsteller kaum jemand kennt. Acht Folgen über bizarre Billigfilme, die sich das Gütesiegel "bad taste" redlich verdient haben: die Webserie Geschmaxxxploitation!

Da ARTE das gesamte Jahresbudget für Tierdokus in HD ausgegeben hat, blieb nur noch Geld für B-Movies: ungewöhnliche Filme, die weder im Kino noch im Fernsehen zu sehen sind. Weil man es kaum aushält.

Noch mehr schöne Schundfilme gibt es auf ARTE Cinema.

#Geschmaxxxploitation

 

Besetzung

Buch und Regie: Régis Brochier
Graphik: Guillaume Brindon
Koproduction: ARTE France und Tournez s’il vous plait !