Code(s) Polar - (1/3)

#LustamVerbrechen – Michael Connelly, Guardino, Caryl Férey

Bild des Benutzers st-creative@arte.tv
ARTE Creative

Beinharte Bullen, dissoziale Detektive, gottlose Gangster, manierliche Mörder, tierische Triebtäter und pampige Polizeihunde – Sie alle haben ihren festen Platz im Krimi. Doch wer entwirft eigentlich die vielschichtigen Figuren für diese Schablonen?

#LustamVerbrechen rutscht in der ersten Folge ab ins kriminelle Milieu mit Michael Connelly, John Blacksad und Caryl Férey. Der bodenständige Connelly schreibt seine Krimis über die Unterwelt von Los Angeles unter der Sonne Floridas. Für seine Figur Harry Bosch wäre ein Leben im Sunshine State unvorstellbar, sie hängt an L.A. Wiederum an der Ostküste, in New York, arbeitet John Blacksad. Dem Privatdetektiv mit katzenhaftem Charme wird eine gewisse Ähnlichkeit mit Marlon Brando nachgesagt. Für Caryl Férey trifft das eher nicht zu, er ist der rebellische Rocker unter den Krimiautoren. 

Auf ARTE:
• Noch mehr Hochspannung im Krimi-Frühling.

•  Lust am Verbrechen - Die Welt im Krimifieber (1/3) - Täter, Opfer und Ermittler
Samstag, 25. März um 1.05 Uhr
•  Lust am Verbrechen - Die Welt im Krimifieber (2/3) - Am Tatort
Samstag, 25. März um 1.55 Uhr
•  Lust am Verbrechen - Die Welt im Krimifieber (3/3) - Die Story
Sonntag, 26. März um 3.10 Uhr

#LustamVerbrechen

Kommentare (0)