Live aus Arles: Prix Pictet & Prix Découverte

Arles 4 2013 - 4 juillet PRIX PICTET : SIMON NORFOLK

Arles 4 2013 - 4 juillet PRIX PICTET : SIMON NORFOLK

ARTE Creative und das Fotofestival Rencontres Arles präsentieren die Eröffnungswoche: alle Foto-Talks der Veranstaltung "Die Nächte der Fotografie". Zu nächtlichen Projektionen präsentieren die weltbesten Fotografen ihr kreatives Schaffen. Vom 2 bis 6. Juli werden in Arles (und wenig später bei ARTE Creative) zu sehen sein: Hiroshi Sugimoto, Thomas Devaux, ein Südafrika-Spezial, der Nachwuchspreis "Prix Découverte" und Spezialpreis "Prix Pictet", sowie Erik Kessels.

Der 2008 von der Hauptbank der Gruppe Schweizer Privatbanken Pictet & Cie gegründete Prix Pictet ist der weltweit angesehenste Preis für Fotografie und nachhaltige Entwicklung. Seine Aufgabe ist es, herausragende fotografische Werke zu finden, die gesellschafts- und umweltrelevante Botschaften von besonderer Tragweite vermitteln. Jeder Preis-Zyklus hat ein eigenes Thema. Die Themen der ersten vier Zyklen waren „Wasser“ (Preisträger: Benoît Aquin), „Erde“  (Preisträger: Nadav Kander), „Wachstum“  (Preisträger: Mitch Epstein) und „Macht“ (Preisträger: Luc Delahaye). Mit der diesjährigen Auftragsarbeit für den Prix Pictet unterstützte Pictet & Cie die Arbeit der in der Schweiz ansässigen humanitären Organisation Medair in Afghanistan. Der Auftrag wurde an den Fotografen Simon Norfolk vergeben. Die erste öffentliche Präsentation der in Afghanistan entstandenen Fotos bildet den Abschluss einer Sondervorstellung im Théatre antique. Die Fotografien von Simon Norfolk im Rahmen der Auftragsarbeit für den Prix Pictet sind ab Oktober 2013 im Somerset House in London zu sehen.

Arles 5 2013 - 4 juillet PRIX DÉCOUVERTE DES RENCONTRES D'ARLES 2013

0 min

Es folgte die Vorführung der zehn nominierten Künstler für den "Prix Découverte", vorgestellt von den fünf Nominierenden: Zeina Arida, Leiterin der Fondation Arabe pour l’Image, Beirut; Diane Dufour, Leiterin von „Le Bal“, Paris; Alison Nordström, assoziierte Kuratorin des George Eastman House, Rochester; Brett Rogers, Leiterin der Photographer’s Gallery, London und Olga Sviblova, Leiterin des Museums für Multimediakunst in Moskau.

Links: 

http://www.simonnorfolk.com/

http://www.fai.org.lb/

http://www.le-bal.fr/

http://www.eastmanhouse.org/

http://thephotographersgallery.org.uk/

http://www.mamm-mdf.ru/en/

Letzte Aktualisierung

16.07.2013

Aufrufe

983

Favoriten

1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

"Sans titre" - Thabiso Sekgala

Über Fotofestival Arles 2013

Gefolgt von: 8 Fans
RSS
ARTE Creative und das Fotofestival Rencontres Arles präsentieren die Eröffnungswoche: alle Foto-Talks der Veranstaltung "Die Nächte der Fotografie". Zu nächtlichen Projektionen präsentieren die weltbesten Fotografen ihr kreatives Schaffen. Vom 2 bis 6. Juli werden in Arles (und wenig später bei ARTE Creative) zu sehen sein: Hiroshi Sugimoto, Thomas Devaux, das Event "Transition", der Entdecker-Preis des Festivals und Erik Kessels.

Fans

Weitere Serien