Sound System (5/10) - Rastaman migration

Sound System (5/10) - Rastaman Migration

Bild des Benutzers guillaume.arlen@arte.tv
ARTE Creative

Mit der Unabhängigkeit Jamaikas im Jahr 1962 finden Sound Systems ihren Weg über den Atlantik nach England und in die Straßen Londons. Willkommen beim Notting Hill Carnival.

Für viele Jamaikaner, die nach 1962 ihr Glück im UK versuchen, sind Sound Systems ein Ventil und ihre Waffe des Widerstands gegen Anfeindungen und Rassismus. Eines der wichtigsten Events für die jamaikanische Community war und ist der alljährlich stattfindende Notting Hill Carnival in London. Lange Zeit Schauplatz heftiger Auseinandersetzungen zwischen jungen Migranten und der Polizei, ist heute im Viertel die Gentrifizierung in vollem Gange. Zusammen mit den DJ-Urgesteinen von Channel One, Aba Shanti und Uniprofessor Paul Gilroy, werfen wir einen Blick auf die Anfänge des Events, das "für die Einwanderer der kolonialen Migration nach Großbritannien ein Stück Heimat darstellt."

Kommentare (0)

Meistgesehene Videos der Woche