Ceci n'est pas un graffiti (10/10)

Street-Art à la Française (10/10) – Vergängliche Zeichen

Bild des Benutzers st-creative@arte.tv
ARTE Creative

"Wenn ich weg bin, bin ich eben weg." Einer der ersten französischen Street Artists Jef Aerosol über die Vergänglichkeit seiner Kunst.

Street Art ist per se kein zeitloses Phänomen. Ehe man sich versieht, sind Pieces, Tags und Collagen aus dem öffentlichen Raum wieder verschwunden. Diese Vergänglichkeit macht für viele Urban Artists den besonderen Reiz aus. Doch wer sich nicht wie Jef Aerosol mit der kurzen Halbwertzeit abfinden kann, sucht in langlebigeren Trägerstoffen wie Leinwand sein Heil. Oder sichert sich ein Plätzchen im staatlichen Kunsttempel, wie JonOne ...

Von der Straße ins Atelier: In zehn Folgen zeichnet "Street Art à la Française" die Entwicklung von Frankreichs Street Art vom subversiven Kunstgenre zum Mainstreamprodukt nach. In Zusammenarbeit mit unserem Medienpartner ilovegraffiti.de.

Kommentare (0)

Meistgesehene Videos der Woche